Angebot

Mit dem ersten Atemzug kommen wir auf die Welt und mit dem letzten verlassen wir sie wieder.

Der Atem ist unser stetiger Begleiter, ein Geschenk Gottes und ist für uns ein "Muss", ihn mit Sorgfalt zu pflegen und kreativ zu nutzen.

Der Atem kann ein Lebenlang eine unerschöpfliche Energie und Kraftquelle sein.

Die Atemtherapie ist eine ganzheitliche Therapie, bei der wir den Körper, den Geist und die Seele ansprechen. In der Arbeit mit Atem und Bewegung wird der Körperwahrnehmung grosse Bedeutung zugemessen. Der autonome Atem schlägt eine Brücke zum Unbewussten, er reagiert sehr sensibel auf alle inneren wie äusseren Einflüsse, bewusst oder unbewusst. Dadurch ist es möglich umbewusste Erlebnisse und Erfahrungen bewusst zu machen, die dann zum Wachstum und zur Reifung der Persönlichkeit beitragen.

Der Atem ist ein Spiegelbild unserer körperlichen, seelischen und geistigen Verfassung.

Wir atemen nicht richtig oder falsch, sondern einfach so wie wir sind. So wie wir leben so atmen wir, so wie wir atmen so leben wir.